Alle Einträge

Alle Einträge

Profitieren von ATM’s

Wie profitiert man von Feldenkrais Gruppenstunden (Awareness Through Movement Lessons, kurz: ATM’s) ?

ATMs sind für Personen die sich von Verletzungen, Krankheit oder Unfällen erholen, athletische oder artistische Performance verbessern, Verletzungen vorbeugen und die Qualität von alltäglichen Bewegungen verbessern möchten gleichermaßen geeignet.

Bewegung außerhalb des Gewohnten

Jede ATM-Lektion besteht aus einer Serie von Bewegungen die so zusammengesetzt sind, dass sie einen zu einer neuen sensorischen Beurteilung und einem Verständnis seiner eigenen Bewegungsmöglichkeiten führt.
Die Haupt-Hürden zu leichter, effizienten Bewegung sind die gewohnten, unbewussten Aspekte unserer Bewegung. Die Dinge die wir tun, ohne es zu merken.

Die Lektionen führen zu einer neuen Bewusstheit und so lernt man sich außerhalb von selbst-limitierenden Mustern zu bewegen.

Hier einige Tipps, wie man am ‚meisten’ von einer ATM-Lektion profitiert:

Versuche 15 bis 10 min vor Kursbeginn einzutreffen um in Ruhe ankommen zu können.

Erlaube Dir selbst genug Zeit um jede Bewegung nach eigener Muße und Bedürfnis zu wiederholen.

Nimm Dir genügend Zeit für Pausen.

Mach Pausen, wenn Du sie brauchst, nicht nur wenn sie angesagt werden.

Arbeite in einer leichten und ruhigen Art.

Versuche die Bewegungen so zu machen, dass Du sie endlos fortführen könntest.

Solltest Du Schmerzen haben, arbeite in Deiner Vorstellung.

Achte auf eine ruhige und regelmäßige Atmung.

Führe die Bewegungen nur so weit aus, wie sie sich leicht machen lassen und sich gut anfühlen.

Mach jede Bewegung langsam, vorsichtig, ohne Anstrengung, Druck oder Dehnung.

Stoppe Bewegungen noch bevor es zu Schmerzen kommt.