Alle Einträge

Alle Einträge

Spitzt Eure Stifte!

Letztes Wochenende hat in Graz das Big Draw Festival stattgefunden in dessen Mittelpunkt die Freude am Zeichnen steht. Statt wie gewohnt Fotos zu verwenden, ließ die Kleine Zeitung ihre gesamte Samstags-Ausgabe von einem Team von Zeichnern illustrieren.

Gerald Hartwig, einer der federführenden Personen des Big Draw Festivals hat den Tag genutzt um die Besucher zu beobachten und war fasziniert: Erwachsene, die sich das erste Mal seit ihrer Kindheit wieder hingesetzt haben um zu zeichnen und erstaunt waren, wie gut das tut.

Versunken in Farben, Papier und Formen kann man für 1 oder 2 Stunden alles um sich vergessen um dann mit neuen Augen wieder aufzublicken.

Ähnlich gut ist das Schreiben mit der Hand. Untersuchungen zeigen außerdem: mit der Hand Geschriebenes wird leichter erinnert als Getipptes.

Schreiben aktiviert viele Hirnareale gleichzeitig. Die kognitive Entwicklung von Kindern wird durch Schreiben stärker befruchtet da auch benachbarte Funktionen – Vorstellungskraft, Kreativität, Rechtschreibung, Erinnerungsvermögen – angeregt werden. Aber nicht nur bei Kindern.

Unsere Schrift können wir mit Gefühl füllen und so wird Schreiben in unserer Person verankert und bekommt eine persönliche Bedeutung.

Schreiben und Zeichnen kann meditativ sein. Es kann uns helfen zu entspannen, zur Ruhe zu kommen und uns selbst wieder ein bisschen mehr zu spüren.

In diesem Sinne wünschen wir viel Freude beim Zeichnen und Schreiben!

Lesetipp: On the importance of Drawing

Illustrationen von Gerald Hartwig: www.zeichenstrich.de